Wird der „Value Gap“ geschlossen? Weitere Abstimmung im EU-Parlament am 12.09.2018

Seit mehr als zwei Jahren arbeitet der europäische Gesetzgeber an der sog. „DSM-Richtlinie“, mit der das Urheberrecht aktualisiert werden soll. Umstritten sind dabei insbesondere die vorgesehene Haftung von großen Plattformen wie YouTube für von Nutzern hochgeladene Inhalte sowie ein Leistungsschutzrecht für Presseveröffentlichungen.

Nachdem sich am 05.07.2018 keine Mehrheit für den Richtlinienentwurf finden ließ, wurden gestern Abend diverse Änderungsvorschläge veröffentlicht. Über diese soll am 11.09.2018 beraten und am 12.09.2018 abgestimmt werden.

Es bleibt abzuwarten, ob auch im Vorfeld dieser Abstimmung eine künstlich generierte Empörungswelle auf die Abgeordneten zurollt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.