Weniger E-Book-Käufer in Halbjahresbilanz

boersenblatt.net vom 16.08.2017

„Die E-Book-Käufer in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2017 mit rund sechs Büchern deutlich mehr Titel in ihren Warenkorb gelegt als im Vorjahreszeitraum. Laut Börsenverein schrumpfte die Zahl der E-Book-Shopper gleichzeitig um 12,3 Prozent. Unterm Strich steht ein Umsatzrückgang von 3,4 Prozent.“

 

zur Meldung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.