Technology Review zum Einsatz Künstlicher Intelligenz in Kanzleien

Technology Review vom 20.12.2017

„Viele Arbeiten von jungen Rechtsanwälten haben mit der Auswertung von massenhaft Dokumenten zu tun. Diese Aufgaben werden zunehmend von Software übernommen – Universitäten reagieren darauf.

Aufwändige Recherchen, eingehende Beschäftigung mit Präzedenzfällen und detailliertes Entwickeln von Argumenten – seit hunderten Jahren arbeiten Rechtsanwälte im Grunde mit den gleichen Methoden. Aber sie sollten auf der Hut sein, denn bald könnte ihnen künstliche Intelligenz (KI) Konkurrenz machen.“

zum Beitrag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.