Pod­casts & MOOCs rund um Legal Tech

Legal Tribune Online vom 20.04.2020

„Ein Großteil der Studierenden, Anwälte und Richter sitzt gegenwärtig im Homeoffice. Eigentlich eine gute Gelegenheit, sich weiterzubilden. Die digitale Transformation ist zwar derzeit nicht das wichtigste Thema, aber sie entwickelt sich gerade auch in der Krise rasant weiter.

Im Internet gibt es mittlerweile ein vielfältiges Angebot. Sogenannte Massive Open Online Courses (MOOCs), Webinare, YouTube-Videos oder Podcasts bieten eine einfache Möglichkeit, sich auf der Couch oder dem Balkon fortzubilden […]:

  • Der Klassiker: Die deutsche Legal-Tech-Vorlesung auf YouTube (PD Dr. Martin Fries)
  • Die Neulinge: Die studentische Webinar-Reihe aus Münster (Recode Law)
  • Der Hidden Champion: Liquid Legal – Transforming an Industry (SAP)
  • Der internationale Vorreiter: Legal Tech & Startups (IE Law School & Coursera)
  • Die Grundlagen aus Finnland: Elements of AI (University of Helsinki & Reaktor)
  • Oder nur was auf die Ohren: Die Legal-Tech-Podcasts “

zum Beitrag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.