Kommentar von Volker Rieck zu problematischen Werbeschaltungen auf unerwünschten Seiten und der Finanzierung von Piraterie

webschauder.de vom 08.06.2017

„Youtube Werbung auf Kanälen, die eindeutig ohne entsprechende Lizenz z. B. Hörbücher anbieten, ist nicht minder bizarr. Bei einem Test für diesen Artikel wurde Werbung für Sheba Katzenfutter vor dem Abspielen des nicht lizenzierten Hörbuchs von „Harry Potter und der Feuerkelch“ angezeigt.
Der Uploader des Hörbuchs bei Youtube mit dem Pseudonym „Paska Lanfar“ wird sich mit Sicherheit über den Geldfluss durch Youtube freuen. Seine Uploads haben einige Hunderttausend Aufrufe. Schade, dass der Rechteinhaber den anonym agierenden Uploader nicht kennt und nicht erreichen kann, während YouTube in einer Geschäftsbeziehung zu ihm steht und ihm Werbegelder auszahlt.“

zum Beitrag 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.