„Das Netz braucht ein Verantwortungs-Update: Jetzt!“ – Kommentar von Florian Drücke

wiwo.de vom 03.03.2018

„Das Internet ist kein gesetzloser Raum. Wenn die Bundesregierung die Digitalisierung ernst nehmen will, muss sie unser Recht endlich fit machen für das Webzeitalter […] 

Ein Beispiel aus der Kreativbranche: Es ist im Sinne einer funktionierenden Marktwirtschaft nicht akzeptabel, dass ein Dienst wie YouTube noch 2018 auf ein veraltetes Regelwerk verweisen und als vermeintlich „technisch neutrale“ Plattform eine angemessene Bezahlung kreativer Inhalte umgehen kann, die Nutzer auf die Plattform laden […]“

zum Beitrag

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.