„Der Google-User will mehr Bücher – er will alle“

Die Presse.com vom 14.10.2016

„Seit Google gegen die US-Autoren gewonnen hat, kann es sein Ziel, alle Bücher der Welt zu digitalisieren, ungehindert vorantreiben. Auch die europäische Plattform Europeana ist eindrucksvoll – aber ihr fehlt Googles Such-Macht.“

 

zum Artikel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.